Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 1974

Perspektiven für Studienaussteiger


Ihre Voraussetzungen sind gut. Sie besitzen die (Fach)-Hochschulreife. Sie haben im Studium weitere Kenntnisse erworben, die keineswegs verloren sind. Sie haben bereits gelernt, selbständig und flexibel zu arbeiten. In Praktika und Nebentätigkeiten haben Sie vielleicht schon praktische Erfahrungen gesammelt. Mit all diesen Kenntnissen und Fähigkeiten sind Sie für Unternehmen sehr attraktiv.

Ihre Qualifikation durch Schule und begonnenes Studium ist so hoch, dass die normale berufliche Ausbildungszeit von drei Jahren sehr wahrscheinlich verkürzt werden kann: auf zweieinhalb, zwei oder gar nur eineinhalb Jahre. Schon nach dieser kurzen Zeit stehen Sie vor dem Schritt mitten ins Berufsleben. Und was die Finanzierung Ihrer Ausbildung betrifft: Da müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen. Statt zu bezahlen, erhalten Sie eine angemessene Vergütung über die gesamte Zeit.

Vielleicht ist auch der Einstieg in eine Weiterbildung eine Alternative.

Wir von der IHK helfen Ihnen beim Navigieren auf diesem neuen Weg in die Berufsausbildung mit Beratung und Information rund um Ihre Bewerbung.
  • Wir sichten und prüfen mit Ihnen zusammen Ihre Bewerbungsunterlagen.
  • Wir stellen gemeinsam fest, ob Sie die Voraussetzungen für Ihren Wunschberuf mitbringen oder ob sich vielleicht andere Berufe besser eignen.
  • Wir gleichen Ihr Profil mit den Anforderungsprofilen der Unternehmen ab.
  • Wir informieren über die Angebote der Berufsakademien.
  • Wir weisen auf alternative Weiterbildungsangebote hin (Bachelor-/Masterniveau).
  • Danach stellen wir Verbindung zu möglichen Ausbildungsbetrieben her und beraten Sie gerne bis zum Abschluss des Ausbildungsvertrags. Zu dem Zeitpunkt sehen Sie Ihren neuen Weg zum beruflichen Erfolg längst klar vor sich liegen.

Logo Durchstarter 2 (jpg)




Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Perspektiven für Studienaussteiger