Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 17.15392
24.06.2020

Dr. Frank Thomé zum neuen Hauptgeschäftsführer gewählt

Führungswechsel in der IHK


In ihrer Sitzung vom 24. Juni 2020 hat die Vollversammlung der IHK Saarland Dr. Frank Thomé in geheimer Wahl mit großer Mehrheit zum neuen Hauptgeschäftsführer gewählt. Thomé folgt zum 1. Januar 2021 dem amtierenden Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen, der plangemäß Ende 2020 in den Ruhestand wechselt.

Die Vollversammlung folgte mit ihrer Entscheidung einer Empfehlung des IHK-Präsidiums, das sich nach einem moderierten Auswahlprozess geschlossen für Dr. Thomé als neuem Hauptgeschäftsführer ausgesprochen hatte. „Dr. Thomé hat sich in einem erstklassigen Bewerberfeld durchgesetzt und die Vollversammlung von sich, seinen Qualifikationen und seinen Vorstellungen zur Weiterentwicklung der IHK überzeugt. Ich bin mir sicher, dass die IHK mit Dr. Thomé für ihre künftigen Aufgaben und Herausforderungen gut aufgestellt ist“, so IHK-Präsident Dr. Hanno Dornseifer.

Frank Thomé wurde am 23. September 1977 in Dernbach geboren. Sein Studium der Wirtschaftswissenschaften in Saarbücken schloss er 2002 als Diplom-Kaufmann ab. An der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallenar promovierte Thomé anschließend zum Dr. rer. pol.

Seine beruflichen Stationen führten den designierten IHK-Hauptgeschäftsführer nach einer Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement in die Beratung. Mit einem  Schwerpunkt auf Consulting für den öffentlichen Sektor war Thomé für die Booz & Company GmbH, Düsseldorf und Berlin sowie die KPMG AG in Berlin tätig. Seit 2016 ist er mit der Dr. Frank Thomé I Management & Consulting als selbstständiger Unternehmensberater in Berlin tätig. In dieser Funktion hat er auch mehrere IHKs in strategischen Fragen beraten.

Frank Thomé ist verheiratet und hat zwei Töchter. Mit Übernahme der neuen Tätigkeit in der IHK wird er gemeinsam mit seiner Familie seinen Lebensmittelpunkt ins Saarland verlegen.