Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



 Motiv: © Marco2811 - Fotolia.com

Motiv: © Marco2811 - Fotolia.com

Kennzahl: 15.13906

IHK-Forum Soziale Marktwirtschaft: Steuer- und Sozialpolitik in Zeiten zunehmender Ungleichheit

IHK Saarland


Beginn: Mittwoch, 29. August 2018, 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:
IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken

Anmeldeschluss: 28.08.2018

Selten vergeht ein Tag, an dem Politik und Medien nicht über soziale Ungerechtigkeit und wachsende Ungleichheit klagen. Die alternde Gesellschaft, Einwanderung und neue Formen der Arbeitswelt befeuern die Diskussion. Dabei ist Deutschland bereits heute einer der am stärksten ausgebauten Sozialstaaten der Welt. Zugleich haben Unternehmer und Arbeitnehmer hierzulande besonders hohe Sozialabgaben und Steuern zu tragen.

Was also ist dran an der Behauptung, dass die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland immer weiter aufgeht? Und wie muss eine Steuer- und Sozialpolitik gestaltet sein, die Armut wirksam bekämpft, ohne Wachstum und Arbeitsplätze zu gefährden? Gemeinsam mit Ihnen wollen wir über diese Fragen diskutieren.

Zu dieser Veranstaltung laden wie Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen!

Programm

Herzlich willkommen!
Dr. Hanno Dornseifer, Präsident der IHK Saarland

Vortrag
Steuer- und Sozialpolitik in Zeiten zunehmender Un­gleichheit
Prof. Dr. Christoph Schmidt, Präsident des RWI – Leibniz Instituts für Wirtschaftsforschung und Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirt­schaftlichen Entwicklung

Diskussion
Moderation: Michael Leistenschneider, Präsident der Steuerberaterkammer Saarland

Herzlichen Dank!
Uwe Kuntz, Präsident des Wirtschaftsclubs Saar-Pfalz-Moselle e. V.

Im Anschluss: Imbiss und Get-together

Prof. Dr. Christoph M. Schmidt ist seit 2002 Präsident des RWI – Leibniz-Instituts für Wirtschafts­forschung und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Ruhr-Universität Bochum. 2009 wurde Christoph M. Schmidt in den Sachver­ständigen­rat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftli­chen Entwicklung berufen, seit März 2013 ist er dessen Vorsitzender. Von 2011 bis 2013 war er Mitglied der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ des Deutschen Bundestags. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die angewandte Ökonometrie sowie Fragen aus dem Bereich der Makroökonomik sowie der Energie-Gesundheits- und Arbeitsmarktökonomik.

Veranstalter

  • IHK Saarland

Veranstaltungsort

  • IHK Saarland

    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken