Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 2189

Zugelassene duale Entsorgungssysteme


Betroffene Unternehmen können aktuell zwischen folgenden behördlich anerkannten dualen Entsorgungssystemen wählen (hier in alphabetischer Reihenfolge, Auflistung der Homepages und der E-Mail-Adressen für Erstkontakt):
  1. www.bellandvision.de (info@bellandvision.de)
  2. www.gruener-punkt.de (info@gruener-punkt.de)
  3. www.interseroh.de   (info@interseroh.com)
  4. www.landbell.de  (info@landbell.de)
  5. www.noventiz.de  (info@noventiz.de)
  6. www.reclay-group.com (group@reclay-group.com)
  7. www.veolia-umweltservice.de/dual   (de-ves-info-dual@veolia.com)
  8. www.zentek.de (oder www.zmart24.de) (info@zentek.de)
Diese Systeme müssen b2c-Verkaufsverpackungen durch haushaltsnahe Sammelsysteme erfassen, also in der Regel durch „Gelbe Säcke“ oder „Gelbe Tonnen“. Da der Nutzer dieser Sammelsysteme nicht nach Systembeteiligungen unterscheiden kann, müssen die Systeme ihre gegenseitigen Ansprüche untereinander verrechnen, entsprechend ihrer Marktanteile. Aktuell: Das System RKD hat zum 31.03.2019 seine Geschäftsaufgabe angekündigt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an christian.wegner@saarland.ihk.de.



Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Zugelassene duale Entsorgungssysteme