Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks

Internetpräsentation IHK Saarland - Partner der Wirtschaft


Kennzahl: 9.10113

Kreislaufwirtschaft und Abfall

Abfallvermeidung, Abfallverwertung und Abfallentsorgung vor dem Hintergrund ständig neuer Rechtsvorschriften. In der Praxis wirft dies zahlreiche Fragen auf. Verpackungsverordnung, Pfadpflichten, Vollständigkeitserklärung, elektronische Abfallnachweisführung und grenzüberschreitende Abfallverbringung sind nur einige der Themen bei denen Fallstricke laueren.

  • 01
    Bild: Verpackungsgesetz

    Verpackungsgesetz

    Hier finden Sie Informationen zu allen Themen rund um das Verpackungsgesetz.

  • 02
    Bild: Anpassung des deutschen Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) an die neuen EU-Vorgaben

    Anpassung des deutschen Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) an die neuen EU-Vorgaben

    Im Oktober 2020 ist das „Gesetz zur Umsetzung der Abfallrahmenrichtlinie der Europäischen Union“ im Bundesgesetzblatt verkündet worden und trat unmittelbar in Kraft.

  • 03
    Bild: Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG)

    Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG)

    Elektroschrott: Hersteller, Importeure und Vertreiber in der Pflicht

  • 04
    Bild: Reduzierung von Plastiktüten im Handel

    Reduzierung von Plastiktüten im Handel

    Einzelhändler können sich an einer freiwilligen Vereinbarung beteiligen, mit der der Verbrauch an Kunststofftragetaschen verringert werden soll.

  • 05
    Bild: Gewerbeabfall

    Gewerbeabfall

    Die Gewerbeabfallverordnung regelt die getrennte Erfassung von verwertbaren Abfällen in Unternehmen. Sie betrifft jedes Unternehmen, auch Freiberufler und öffentliche Einrichtungen, denn alle sind entweder Erzeuger oder Besitzer von gewerblichen Siedlungsabfällen.