Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



 Motiv: © rasstock - Fotolia.com

Motiv: © rasstock - Fotolia.com

Kennzahl: 15.14446

Das elektronische Ausfuhrverfahren in ATLAS

Gemeinschaftsveranstaltung


Beginn: Dienstag, 05. November 2019, 09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:
IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken

Referent: Dipl.-Finanzw. und Betriebsw. (VWA) Harald Jung, Zolloberamtsrat Generalzolldirektion Bonn

Anmeldeschluss: 04.11.2019

Teilnahmeentgelt: 315,00 € zzgl. MwSt.

Der Außenhandel trägt in beachtlichem Umfang zum Umsatz der deutschen Wirtschaft bei. Rechtssichere Ausfuhrgeschäfte können Sie aber nur tätigen, wenn Sie die einschlägigen Zollvorschriften beachten und das vorgeschriebene Verfahren einhalten. Die Gefahr mit der Ausfuhrsendung Exportbeschränkungen zu verletzten ist latent vorhanden. In diesem Seminar wird Ihnen auch die Erstellung einer elektronischen Internet-Ausfuhranmeldung IAA-Plus über die im Internet abrufb are Eingabemaske der Zollverwaltung veranschaulicht. Diese können auf jede andere Softwarelösung übertragen werden.

 
Inhalte:

Zweck der zollamtlichen Überwachung

Ausfuhr mit Standardzollanmeldung
  • Abfertigung bei der Ausfuhrzollstelle
  • Abfertigung bei der Ausgangszollstelle
  • Ablauf in ATLAS-Ausfuhr: mit Teilnehmeranmeldung und Internetausfuhranmeldung IAA+
Vereinfachtes Ausfuhrverfahren
  • Ablauf in ATLAS-Ausfuhr mit Teilnehmeranmeldung und Internetausfuhranmeldung IAA+
  • Bewilligungsvoraussetzungen/Antragsverfahren

Zielgruppe:
Mitarbeiter mit Vorkenntnissen im Exportgeschäft, Auszubildende (Groß-und Außenhandel und Industriekaufl eute) im 3. Ausbildungsjahr, Sachbearbeiter in den Abteilungen Vertriebsinnendienst, Export- und Versandabwicklung/Logistik



Veranstalter

  • IHK Saarland, Saaris e.V.

Veranstaltungsort

  • IHK Saarland

    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken